Große Zähne

Von Milchzähnen und bleibenden Zähnen

Du wirst jeden Tag größer. Deine Milchzähne werden nach und nach durch große Zähne ersetzt. Da auch dein Kopf wächst, haben die neuen Zähne auch genug Platz.

Die meisten Milchzähne fallen im sechsten Lebensjahr aus. Denn dann sind die bleibenden Zähne unter den Milchzähne gewachsen. Das heißt beim Zahnarzt Wechselgebiss. Wenn du den 13. Geburtstag feierst, ist das Milchgebiss meistens ersetzt worden.

Mit den Weisheitszähnen, die im Alter von 16 Jahren durchbrechen, besitzt der Mensch 32 Zähne. Aber nicht immer. Bei einigen bleibt die Weisheit aus ;-) Da kommen einfach keine Weisheitszähne. Und das ist auch gut so. Denn Weisheitszähne sind eigentlich nutzlos.

Hier kannst du dir das Bild herunterladen und es dann ausdrucken

Das Milchgebiss ist das einzige "Organ", das der Mensch komplett einmalig erneuert und ersetzt. 

Überleg mal:

  1. Wann und wie ist dein erster Zahn ausgefallen?
  2. Wie viele Milchzähne sind dir schon ausgefallen?
  3. Wir oft im Leben wachsen Zähne nach?
  4. Was machst du mit den ausgefallenen Zähnen?
  5. Warum sollst du bleibende Zähne besonders gut pflegen?

Socialmedia share