Die perfekte Zahnbürste

Was macht die perfekte Zahnbürste aus?

Zahnbürsten gibt es erst seit 300 Jahren. Aber wie haben sich die Menschen vorher die Zähne geputzt? Zum Beispiel mit kleinen, zerfaserten Ästen. Das war bestimmt nicht angenehm. Heute ist die Zahnbürste das wichtigste Ding zum Putzen.

Gibt´s gute und schlechte Zahnbürsten? Ja!

Der Bürstenkopf sollte klein sein. Für die schwer erreichbaren Stellen. Die Borsten sollten aus Kunststoff und weich sein. Also kleine Zähne, kleine Bürste!

Zahnbürsten mit Borsten aus Kunststoff sind ideal. Die Stärke “weich” bis “mittelweich” reicht vollkommen aus. Aber Achtung, sobald sich die Borsten nach außen biegen, musst du die Zahnbürste erneuern. Spätestens jedoch nach drei Monaten.

Überleg mal:

  1. Wie sieht deine Zahnbürste aus?
  2. Wie unterscheidet sie sich von der Zahnbürste deiner Eltern?
  3. Hast du eine Lieblingszahnbürste?

Socialmedia share